Teamentwicklung

Auch hier gilt unsere Grundannahme. Menschen investieren ihr Herzblut nur dann, wenn sie sich wohlfühlen. Wenn ihre Talente und ihre Individualität einen Platz bekommen.

Von der zusammengewürfelten Zweckgemeinschaft zu den Musketieren zu werden, ist sicher ein hoher Anspruch. Doch stellen Sie sich vor, es könnte gelingen…

Mal angenommen es wächst zusammen was zusammen gehört. Würden Sie dann auf den Geschmack kommen?

Users iconIhre Fragen

Für uns ist die Teamentwicklung eine konzentrierte und komprimierte Aus-zeit. Häufig ist sie Teil eines Teamcoachings. Muss sie aber nicht.

Wesentlich ist, dass ein zentrales Anliegen des Teams in den Mittelpunkt gerückt wird und den Raum bekommt sich zu entfalten. Zunächst löschen wir akute Brände. Hat sich die Teamentwicklung im Laufe der Zeit etabliert, dient sie vor allem der Vorsorge, um ersten Anzeichen von Motivationsverlust entgegenzuwirken.

Bubbles iconUnsere Antworten

Jedes Team ist einzigartig. Und daneben gibt es einen Teamrhythmus. Und wenn der verloren gegangen ist, wird es eng.

Wir arbeiten mit Fragen wie: Wie tief ist das Vertrauen ineinander? Wie geht es bei Auseinandersetzungen zur Sache? Wie viel Herzblut stecke jeder in die Aufgaben? Ist der Job Pflicht oder Kür? Wie groß ist die Lust gemeinsam zu gewinnen? Und nehmen die Antworten sehr genau unter die Lupe und fangen an aufzuräumen. Schritt für Schritt.

Bubbles iconIhr Spezialist

Die Teamentwicklung ist mit Sicherheit die Kernkompetenz für die wir bei Teichgräber stehen. Gern sind wir beide, Nadine und Ralf Teichgräber, für Sie und Ihre Fragen ansprechbar. Jeder in seiner ganz eigenen Qualität und mit seinem eigenem Blick. Jetzt liegt es an Ihnen, für wen Sie sich entscheiden.

Cog iconUnsere Methoden

Sie wissen schon was jetzt kommt. Genau! Sie sind individuell. 0815 ist nicht unser Ding. Doch für die, die es gern konkreter hätten, hier ein Auszug aus den Instrumenten, die wir häufiger einsetzen.

  • Kennen und Verstehen der Persönlichkeiten
  • Erlebnisorientierte Team-Aufgaben, indoor und outdoor
  • Erwartungsklärung zu Führung und Zusammenarbeit
  • Konfliktmediation
  • Feedback-Techniken
  • Diagnosetools, vor allem Belbin Teamrollen-Analyse, REISS-Profile, Reflector Big 5 Personality, Management Drives