Changekultur

Seit wann braucht Change eine Kultur?

Dass Organisationsstrukturen eines Unternehmens sich nicht über Nacht verändern lassen, wissen wir. Dass die Kommunikation dazu mehr braucht als eine Folie auf einem Bereichs-Meeting wohl auch. Und dass der Weg von Heute zu Morgen wichtiger ist als das Ergebnis an sich, weiß auch jeder Macher & Lenker von Veränderungen.

Und doch: Das Ergebnis des Change bleibt im Vordergrund. Und nicht der Prozess. Sind die Mitarbeiter es leid, die nächste Erklärung dafür zuhören, warum Ihr Unternehmen in den letzten 15 Jahren 4 mal die Strategie von ‚zentral‘ auf ‚dezentral‘ gewechselt hat. Und wieder zurück.

Users iconIhre Fragen

Wann und wie binde ich die Mitarbeiter in die Veränderung ein? Wie und wann gebe ich welche Informationen? Wie ermögliche ich es, die Vergangenheit wirklich los zu lassen? Wie schaffe ich in den Herzen & Köpfen der Menschen Platz für das Neue? Wie kann ich Stabilität und Veränderung geben in Zeiten der Umorientierung und Unsicherheit?

Users icon Ihr Spezialist

Change und die damit verbundende Transformation von Unternehmen ist das Steckenpferd und die Leidenschaft von Ralf Teichgräber. All Ihre Fragen sind bei ihm in den besten Händen. Ohne wenn und aber.

Bubbles iconUnsere Antworten

Wir arbeiten zunächst einmal zur grundlegenden Frage: Was wollen Sie? Eine bessere Version des Heute – den Change? Oder etwas wirklich Neues – die Transformation?

Und wir überlegen sehr genau, wie wir die Menschen in Ihrem Unternehmen davon überzeugen können ihr Zuhause zu verlassen. Denn nichts anderes verlangen wir von ihnen. Immer öfter. Und immer wieder.

Uns geht es vor allem um den Dialog. Zwischen denen, die verändern, und denen, die verändert werden sollen.

Und ansonsten gilt auch hier:

Unsere Antworten sind immer neu und immer individuell. Denn Sie bestimmen die Flughöhe, die Reisegeschwindigkeit und das Ziel. Einfach so. So einfach.